Rückblick auf das Jahr 2017


Dieser Artikel beschreibt den Rückblick des Autors auf das Jahr 2017.


Quelle: www.pixabay.com


Ich sitze hier bei einer leckeren Tasse Tee und denke darüber nach, wie ich das Jahr 2017 empfand. Die erste spontane Beschreibung: wahnsinnig ereignisreich. Diese Beschreibung verfestigt sich nach und nach. Es gab so viele tolle, wunderschöne und wunderschön schwierige Momente in diesem Jahr, dass ich mich davon überwältigt fühle. Einzelne Ereignisse kann ich kaum mehr beschreiben, es waren so viele und vor allem viele Details, die mich berührten.

Je länger ich darüber nachdenke, desto auffälliger wird mir meine persönliche Entwicklung. Ich erkenne, dass alle Ereignisse ihren Sinn in meinem Leben hatten. Das Leben schenkte mir eine Entwicklungsmöglichkeit nach der anderen. Manchmal sammelte ich Erfahrungen, um in einem späteren Ereignis mich dann bewusst entscheiden zu können.

 

In einem Vortrag zur Astrologie des Jahres 2017 vernahm ich im März sinngemäß die Worte: „Das Jahr 2017 wird die Herzen der Menschen öffnen“. Nun, auch wenn das Jahr noch nicht zu Ende ist, kann diese Worte bereits heute bestätigen. In vielen Momenten konnte ich wählen, ob ich in der Liebe bleiben möchte. Mit jeder Entscheidung für die Liebe war es mir möglich, meine bisherigen Gewohnheiten anzusehen und mich für einen neuen Weg zu entscheiden.

 

Ein wunderbares Geschenk!

Sieht man auf das globale Jahr 2017, so kann ich aus meiner Sicht die oben sinngemäß zitierten Worte ebenfalls bestätigen. Oftmals wurde mir gezeigt, was ich in der Welt nicht mehr sehen möchte: Isolation, Protektionismus, Fremdenfeindlichkeit, Diktaturen, Gewalt, Krieg, Unterdrückung, usw. Jedes Ereignis bot mir die Möglichkeit, mich zu entscheiden. Immer und immer wieder. Mit jeder Entscheidung für die Liebe, für den Frieden und die Freude wurde mein Herz geöffnet.

 

Ich sehe aber auch die Verändungen der Menschheit: globales Erwachen für Frieden, Gerechtigkeit, Klimaschutz und noch vieles mehr, seien es Bürgerinitiativen, neue Parteien oder einfach diverse wunderschöne Projekte. Zudem tolle innovative technologische und soziale Konzepte und Ideen, die die Zukunft der Menschen nachhaltig ändern werden.

 

All dies ist einfach wunderbar, denn der Wandel ist bereits da!

Und so freue ich mich auf die weiteren Ereignisse des Jahres 2017, ich freue mich auf jeden Tag und auf die besinnlichen Tage im engsten familiären Umfeld!


Ich wünsche allen Besucherinnen und Besucherin, Leserinnen und Lesern meines Blogs eine wunderschöne Zeit, besonnene, ruhige und freudvolle Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr!Autor: Kurt-Christian Adenau