Gemeinwohl-Selbststest (Österreich)


Mit Hilfe des Selbsttestes kann man herausfinden, wie demokratisch und nachhaltig man selbst bereits lebt.  Hierzu werden zu den Bereichen Menschenwürde, Solidarität, Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Mitbestimmung jeweils mehrere Fragen gestellt und grafisch ausgewertet.


Quelle: www.pixabay.com


Mit Hilfe des Selbsttestes kann man herausfinden, wie demokratisch und nachhaltig man selbst bereits lebt.  Hierzu werden zu den Bereichen Menschenwürde, Solidarität, Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Mitbestimmung jeweils mehrere Fragen gestellt, die man sinnvollerweise nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet. Das Ergebnis ist sehr interessant, da einem die eigenen Verbesserungspotenziale (i.S. der Selbstreflexion) sehr gut vor Augen geführt werden.

 

Ein toller Test und eine tolle Idee der Regionalgruppe Wien des Vereins zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie.

 

Zur Erläuterung des Vereins zitiere ich die Homepage (Rubrik „Über uns“):

 

Die Regionalgruppe Wien des Vereins zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie ist ein Zusammenschluss von engagierten Menschen, die nicht alles schlechtreden wollen, sondern selbst aktiv werden. Großer Wert wird bei uns auf einen respektvollen Umgang miteinander und einer genauso respektvollen Beziehung zu unserer Umwelt gelegt. Wir wollen nachhaltig unsere Gesellschaft verbessern und tun dies indem wir selbst als gutes Beispiel voran gehen.

 

Quellen: 

Autor: Kurt-Christian Adenau