Besuch auf dem Mainzer Johannisfest


Durch eine wunderbare Synchronizität war ich am vergangenen Wochenende auf dem Mainzer Johannisfest. Ein tolles Fest mit vielen Ständen, Musik und guter Stimmung / Atmosphäre.


Quelle: www.pixabay.com


Durch eine wunderbare Synchronizität war ich am vergangenen Wochenende zweimal auf dem Mainzer Johannisfest. Bei wunderschönem Wetter schlenderte ich durch die Mainzer Stadt, vom Rheinufer über den Fischtorplatz bis zum Schillerplatz, später dann auch weiter den Rhein weiter bis fast zur Fort Malakoff-Passage.

 

Unglaublich viele Stände waren aufgebaut, gefühlt durchzogen diese die ganze Stadt. Tolle Waren wurden angeboten: Von Holzelementen zur Dekoration bis hin zu Besteck, wunderschönen Gläsern, Armbändern mit Edelsteinen, Drahtelementen, Lederwaren bis hin zur Kleidung und Schmuck. Da ist wirklich für jeden was dabei. Zu Essen und zu Trinken gab es ebenfalls mehr als genug und natürlich war die Auswahl sehr vielfältig. Überall erklang Musik und die Stadt Mainz war voll von Menschen mit einer ausgelassenen, fröhlichen und friedlichen Stimmung.

 

Ich möchte mich bei allen Organisatorinnen / Organisatoren bedanken, ebenso bei den Schaustellerinnen / Schaustellern und Verkäuferinnen / Verkäufern. Ein herzliches Dankeschön an alle, die an diesen Tagen arbeiten mussten, sei es Polizei, Rettungsdienste (damit auch das Personal der Krankenhäuser),die Busfahrerinnen und Busfahrer und auch das Reinigungspersonal der Stadt Mainz (hab ich zwar nicht aktiv gesehen, die waren aber sicherlich da…).

 

Ein tolles Fest! Danke, dass ich das erleben durfte!

 

Autor: Kurt-Christian Adenau