Der Fluss Ganges wurde zum lebenden Wesen erklärt

Quelle: Pixabay


Den beiden Quellen zufolge wurden nun der Fluss Ganges und ein weiterer heiliger Fluss in Indien inkl. aller Nebenflüsse als juristische Personen von einem Gericht anerkannt. Die Flüsse haben damit den gleichen Status wie ein Mensch. Ziel der Richter ist es, die beiden Flüsse vor weiterer Verschmutzung zu bewahren. Laut den beschriebenen Recherchen von Herrn Jürgen Webermann ist die Umsetzung eine Herausforderung.

 

Quellen:

Autor: Kurt-Christian Adenau